Gute Lösung I – Patenoma für Zwillingsmutter gefunden

Eine junge Frau wendet sich über das Jugendamt an das SRL-Projekt. Sie hat Zwillinge zur Welt gebracht, ist alleinerziehend und fühlt sich überfordert. Nach einem Gespräch mit einer Fachkraft aus dem Innovationsteam war klar: Sie braucht jemanden zum reden, jemanden der ihr auch mal die Kinder abnimmt, jemanden der mal was einkauft,…

Nach dem Gespräch hat die Fachkraft gemeinsam mit der Mutter Kontakt zu einer Ehrenamtskoordinatorin aufgenommen und die Adresse einer älteren Dame erhalten, die auf der Suche nach einer sinnvollen Aufgabe war.

Es wurde ein Treffen vereinbart, man war sich sympathisch und bis heute hat sich eine stabile, familienähnliche Beziehung entwickelt. Die Mutter hat Entlastung und darüber hinaus eine erfahrene Frau in ihrer Nähe, die ihr mit Rat und Tat zur Seite steht. Die engagierte Bürgerin eine Aufgabe, die sie mehr als zufrieden macht.

Nach einer kurzen Begleitung hat sich das SRL-Projekt, nach Rücksprache mit der Zwillingsmutter, wieder zurückgezogen. Wir sind für die Mutter und die Patin jederzeit ansprechbar, aber nach allem was wir hören, werden wir im Moment nicht mehr gebraucht.

So soll es sein….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s